Архив новостей

02.09.2012

Erschienen ist das Buch über die Geschichte der Geschicklichkeits-und Glücksspiele in der UdSSR


Evgeniy Kovtun’s Kompilation „Spieleifer im Lande der Sowjets“ besteht aus 3 Bänden. Jedes Band ist einer anderen Richtung der Freizeitleidenschaften der Sowjetbürger (Glücks- und Geschicklichkeitsspiele, Lotterien und Spielkarten) gewidmet.

Das Buch wird niemanden, der sich für die Geschichte der Sowjet Union und für die Lieblingsglücksspiele der Machthabenden und Proletarier während der Sowjetzeiten interessiert, gleichgültig lassen. Der Trilogie Autor selbst sagt Folgendes zum Inhalt: „Jeder Band beschreibt Etappen der Höhen und Tiefen der einzelnen Passionen Sowjetbürger: Kartenspiele, Lotterien, Geschichte des staatlichen Kartenmonopols aus dem Gesichtspunkt der formalistischer und tatsächlicher Sachlage. Das Buch führt uns durch die Raume des Ministerrates zu den illegalen Spielhöllen zu jener Zeit. Es bietet uns auch die Möglichkeit zu erfahren was sich hinter dem sorgfältig überwachten Schleier der „Uber-Sittlichkeit“ und Fremdheit der Sowjet Gesellschaft gegenüber der Leidenschaftlichkeit, über die früher niemand und niemals ein Wort verlor, verbirgt.